Startseite

Kaffee trocknet in einem außergewöhnlichen Muster: Der Fleck ist in der Mitte heller, wird nach außen hin von einem dunkleren Rand umschlossen. Ein Forschungsteam um Prof. Dr. Nicolas Vogel hat eine Strategie erforscht, um den Kaffeering-Effekt zu überwinden. Weil die Methode einfach umsetzbar und vielseitig anwendbar ist, ebnet sie den Weg zu zuverlässigen Beschichtungsverfahren und tintenstrahlgedruckten elektronischen Geräten in einem breiten Spektrum – zum Beispiel Solarzellen, Transistoren oder Biosensoren.

Die FAU hat auch im aktuellen Hochschulranking des Centrums für Hochschulentwicklung (CHE) wieder gut abgeschnitten: Grundsätzlich wird die Unterstützung beim Studienanfang an der FAU besonders positiv bewertet. Acht der insgesamt zehn bewerteten Studiengänge gehören hier zur Spitzengruppe.