Frauenbeauftragte

Herzlich willkommen auf der Seite der Frauenbeauftragten* des Departments Chemie- und Bioingenieurwesen!

Die Förderung der Gleichstellung von Frauen und Männern bzw. die Realisierung von Gender-Mainstreaming sind zentrale Querschnittsaufgaben an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg. Die Umsetzung und Überwachung der Gleichstellungspraxis wird durch die Arbeit der Frauenbeauftragten in allen zentralen Gremien und Kommissionen gewährleistet. Besondere Beachtung erfährt dabei die Förderung von Nachwuchswissenschaftlerinnen und die Erhöhung des Frauenanteils in den wissenschaftlichen Qualifikationsstufen, in denen sie unterrepräsentiert sind.

*Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird auf dieser Webseite der reformierte Begriff der/des „Frauenbeauftragten“ weiterhin verwendet. Gemäß dem am 01.01.2023 in Kraft getretene BayHIG, ist damit die Amtsbezeichnung der/des „Beauftragten für die Gleichstellung von Frauen in Wissenschaft und Kunst“ gemeint.

Gewählte Frauenbeauftragte

Das Amt der Frauenbeauftragten

Das aktuelle Gleichstellungskonzept für den wissenschaftlichen Berich 2023-2027 bildet die Grundlage für die inhaltliche, programmatische und praktische Ausrichtung der Gleichstellungs-, Diversity- und Familienpolitik an der FAU und somit auch für die Arbeit der Frauenbeauftragten.

Das Amt der Frauenbeauftragten ist ein Ehrenamt. Die Aufgaben, Pflichten und Rechte der Frauenbeauftragten sind im Bayerischen Hochschulgesetz definiert (Art. 4). Neben den Mitgliedschaften in Berufungsausschüssen, dem Fakultätsrat und verschiedenen Kommissionen ist die Umsetzung der Zielvereinbarungen zwischen Universität und Technischer Fakultät ein weiterer wichtiger Aufgabenbereich der Frauenbeauftragten („Zielvereinbarungen“). Diese haben zum Ziel, den Frauenanteil in der Wissenschaft zu erhöhen. Im Zuge der Zielvereinbarungen besteht für herausragende Studentinnen und Nachwuchswissenschaftlerinnen die Möglichkeit finanzielle Förderungen für z.B. Tagungen, Forschungsaufenthalte im Ausland und individuelle Coachings zu beantragen.

Organisation und Angebote

Die Frauenbeauftragten des Departments Chemie- und Bioingenieurwesen sind übergeordnet auf der Ebene der Technischen Fakultät organisiert. Auf der Webseite der Frauenbeauftragten der Technischen Fakultät finden Sie Informationen zu Gleichstellungsangeboten und Fördermaßnahmen für Frauen sowie eine Übersicht über Anlauf- und Beratungsstellen bei Diskriminierung und sexueller Belästigung.